Schlagwort: 1938

1941 bis 1945 – Die Schiene im Berg

Auf knapp 3000 Metern Seehöhe ragt diese Krupp-Schiene aus dem Boden

Es war ein unerwarteter Anblick, der sich mir 2016 bot, als ich zu den Fundamenten einer Materialseilbahnstation in knapp 2400 Metern Seehöhe aufbrach, die seit Kriegsende ungenutzt ihr Dasein im rauen Klima der Berge fristete. Auf 2100 Metern ragte plötzlich eine rostige Schiene hochkant aus der dürren Grasnarbe. Ich hatte Glück – trotzdem das Schienenstück, […]

1938 – Ein Hakenkreuz in ländlicher Idylle

Ein Hakenkreuz und das Datum "Juni 1938"

Das Hakenkreuz – seit seine ursprünglich positive Bedeutung im Nationalsozialismus pervertiert wurde, ist es das Zeichen für das Böse schlechthin. Es steht nun für den Missbrauch des eigenen Volks, für Mord an Wehrlosen, für das Hervorkehren des Primitiven im Menschen und für sinnlosen Krieg im Dienste eines Geistesgestörten. Es ist kein Wunder, dass Hakenkreuze nach […]